Voraussetzungen

Für eine entspannte Zeit

Für den Besuch der Saunawelt und des Thermalbads ist folgendes zu beachten:

Ab dem 16.09.2021 gilt in Baden-Württemberg das dreistufige Warnsystem. Dieses reguliert die Nachweispflicht für den Besuch unseres Hauses.

Aktuell gilt die Alarmstufe 2

Auf einen Blick

Geimpft:

Ihr offizieller Impfnachweis bzw. Impfpass. Es muss der Original-Impfausweis vorgelegt werden (keine Kopie). Der Impfausweis wird auch in digitaler Form akzeptiert. Der vollständige Impfnachweis muss älter als 14 Tage sein.

Genesen:

Das positive PCR-Testergebnis Ihrer Covid19-Erkrankung. Dieses muss mindestens 28 Tage zurückliegen. Sollte Ihr positives Testergebnis länger als 6 Monate zurückliegen, müssen Sie zusätzlich Ihren offiziellen Impfnachweis bzw. Impfpass mitbringen. Der Impfnachweis muss älter als 14 Tage sein.

Ausgenommen von der 2G-Regel sind für die Badewelt:

  • Kinder bis einschließlich 7 Jahren, die noch nicht eingeschult sind
  • Kinder & Schüler*innen bis einschließlich 17 Jahre (Altersnachweis/Schülerausweis erforderlich)
  • Personen bis einschließlich 17 Jahren, die nicht mehr zur Schule gehen (negativer Antigentest erforderlich)
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis & negativer Antigentest erforderlich)
  • Personen für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt (ärztlicher Nachweis & negativer Antigentest erforderlich)
  • Schwangere und Stillende (Mutterpass und negativer Antigentest erforderlich)

Lichtbildausweis

Zusätzlich zum Testergebnis oder zum Impfnachweis bitten wir den Abgleich vorzuzeigen.

Medizinische Masken

Bitte tragen Sie ab Betreten der Anlage bis zum Umkleidebereich eine medizinische Maske oder eine FFP2 Maske.